Beratung

Ihr Schlüssel zu einer erfolgreichen Digitalstrategie

Beratungsleistungen sind in der Regel nicht standardisiert und Expertenwissen selten nachvollziehbar und verbrieft. Deshalb setzen wir auf zertifiziertes Wissen und nachgewiesene Qualität. Wir wurden vom Bundesamt für Wirtschaft als Unternehmensberater zertifiziert. Insbesondere unsere Qualitätsmanagement-Prozesse stellen sicher, dass das Ergebnis unserer Beratung höchsten Ansprüchen gerecht wird. Aus diesem Grund profitieren unsere Kunden in vielen Bereichen von speziellen Subventionen und staatlichen Förderungen.

Zu Beginn jedes Rechenzentrumsprojekts gibt es unterschiedliche Fragen und Herausforderungen. Viele unserer Kunden haben bereits genaue Ideen, welche wir in unserer Erstberatung diskutieren und analysieren.

Hierbei ist es uns wichtig, die unterschiedlichen Anforderungen zu koordinieren und an die Kundenbedürfnisse, sowie deren Unternehmensziele anzupassen. 

Unsere Aufgabe: Ihnen die besten Möglichkeiten zum Schutz und zur Optimierung der IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens aufzuzeigen und die Effizienz Ihres Rechenzentrums nachweisbar zu steigern.

Unsere Dienstleistungen richten sich an Unternehmen, Behörden und Organisationen jeder Größe. Insbesondere an diejenigen, die hohe Anforderungen an Datenmanagement, Speicherung und Sicherheit haben.

gold-box
lock-shield-image
gold-outline
gold-box
team-members
gold-outline
gold-box
gold-box

Möchten Sie wissen, ob Ihre IT-Infrastruktur den aktuellen Standards entspricht? 
IT-Infrastruktur und Rechenzentren werden zunehmend auf Konformität im Rahmen von Audits überprüft, beispielsweise im Finanzsektor. Darüber hinaus sind skalierbare, nachhaltige und energieeffiziente IT-Infrastrukturen und Rechenzentren entscheidende Komponenten für Produktivität, Zuverlässigkeit und Wachstumschancen mit immer größeren Abhängigkeiten.

Ein gutes Konzept erfordert ein hohes Verständnis der Situation. Aus diesem Grund arbeiten wir eng mit Ihrem Team zusammen, um alle notwendigen Inhalte und Standards zu entwickeln, welche für die individuelle Planung Ihres Rechenzentrums erforderlich sind. Dabei werden die baulichen, technischen und organisatorischen Vorgaben präzise definiert und für alle Beteiligten verbindlich festgehalten.

Das daraus resultierende Konzept ist somit ein wichtiges Bindeglied zwischen Architektur, Technologie und Betrieb und stellt sicher, dass Ihr Rechenzentrum genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und innerhalb des definierten Zeitrahmens errichtet wird.

Im Rahmen unserer Beratung bieten wir folgende Dienstleistungen an:

gold-box

Neben professionellen, agilen Beratungsmethoden verwenden wir ein Qualitätsmanagementsystem, mit dem wir jederzeit eine professionelle Ausführung gewährleisten.

Auf Anfrage planen wir das gesamte Projekt und begleiten Sie bei der Umsetzung.  Jedes Unternehmen benötigt ein ideales, auf individuelle Anforderungen zugeschnittenes Rechenzentrumskonzept, welches wir sehr gerne für Sie entwickeln.

Verfügbarkeit

„Die Verfügbarkeit eines technischen Systems ist die Wahrscheinlichkeit oder das Maß, dass das System bestimmte Anforderungen zu einem bestimmten Zeitpunkt bzw. innerhalb eines vereinbarten Zeitrahmens erfüllt. (…) Sie ist ein Qualitätskriterium und eine Kennzahl eines Systems.“

(Quelle: Wikipedia 2021)

Ein System gilt als verfügbar, wenn es in der Lage ist, seine individuellen Aufgaben zu erfüllen, für die es vorgesehen ist. Mathematisch ist die Verfügbarkeit das Verhältnis zwischen Ausfallzeit und maximal möglicher Produktionszeit. Die Verfügbarkeit wird in Prozent angegeben und errechnet sich laut folgender Formel:
data-center-math

Eine 99-prozentige Verfügbarkeit entspricht somit einer jährlichen Ausfallzeit von fast 88 Stunden, bzw. 3,5 Tagen, was mit einem hochverfügbaren Rechenzentrum wenig zu tun hat.

downtown-diagram

Somit ist die Frage der Verfügbarkeit entscheidend hinsichtlich der Risikoanalyse bzw. der Standzeitkosten. Da die Verfügbarkeit einen direkten Einfluss auf das gesamte Rechenzentrumskonzept mit allen seinen Redundanzen hat, baut an dieser Stelle eine saubere und durchgängige Planung auf.

gold-box

Akkreditierungen

atd-tier-uptime-institute-logo

Uptime Institute Tier Designer

Rechenzentren unterscheiden sich in vielfältiger Weise. Die Unterschiede betreffen die Verfügbarkeit, Ausfallsicherheit, Systemtechnik, Energie-Effizienz...

blue-angel-logo

Zugelassener Blauer Engel Auditor

Der Blaue Engel ist seit über 40 Jahren das Umweltzeichen der Bundesregierung. Unabhängig und glaubwürdig setzt der Blaue Engel anspruchsvolle Standards...

bundesamt-fur-wirtschaft-logo

BAFA-zertifizierte Unternehmensberatung

Wir sind zertifiziert! Nach einem anspruchsvollen Prozess steht Ihnen die High Knowledge GmbH als zertifizierter BAFA-Berater zur Seite...

european-union-logo

EU- und öffentliche Finanzierungsberatung

Im Bereich Rechenzentren und IT-Infrastruktur existieren eine Reihe öffentlicher Fördermöglichkeiten. Um Kommunen dabei zu unterstützen, das Potenzial zur Steigerung der Energie...

gray-box

Geschäftsmodellentwicklung

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen und Business Cases. Wir machen aus einer Idee oder einem ersten Gedanken ein tragfähiges Geschäftsmodell. Dazu analysieren wir die Stärken und Schwächen Ihres Konzepts und untersuchen die entsprechenden Chancen auf dem Markt. Zusätzlich zu den oben beschriebenen Aktivitäten unterstützen wir natürlich auch etablierte Unternehmen bei der Erstellung und Umsetzung Ihrer Digitalisierungsstrategie.  Dabei entwickeln wir gemeinsam mit Ihrem Team die notwendigen Maßnahmen und begleiten Sie bei der Implementierung Ihrer Geschäftsprozesse.

gray-box
value-delivery-value-capture-value-creation
gold-outline
en-logo

EN 50600

Die als europäische Rechenzentrumsnorm bekannte EN 50600, besteht aus einer Reihe von Veröffentlichungen, in denen Standards für Rechenzentren definiert sind. Die Norm beschreibt den Entwicklungsprozess eines Rechenzentrums anhand von 4 Hauptteilen und ist daher auch für die Planung eines Rechenzentrums optimal strukturiert. Unser Gründer, Herr Harry Knopf, ist Mitglied und Mitautor der EN 50600-Normungsausschüsse für Rechenzentren.

Teil 1

Teil 1 beschäftigt sich mit allgemeinen Konzepten und erarbeitet die Rahmenbedingungen für das Rechenzentrum. Beispielsweise werden Schutz- und Verfügbarkeitsklassen definiert, welche die Grundlage für nachfolgende Planungen oder Audits eines Rechenzentrums darstellen.

Teil 3

Teil 3 befasst sich mit dem Betrieb und der Organisation des Rechenzentrums. In diesem Abschnitt finden Sie Managementprozesse sowie Informationen zur Unternehmensorganisation. Betriebskonzepte oder Notfallkonzepte können aus den hier angegebenen Rahmenbedingungen entwickelt werden.

Teil 2

Teil 2 der EN 50600 bietet Planungsideen für die Konzeption der Rechenzentrumsinfrastruktur. Die in Teil 1 angegebenen Schutz- und Verfügbarkeitsklassen werden hier in Teilen in Praxisbeispiele umgesetzt. Die Schemata und Skizzen in der Norm können hier jedoch keine Ingenieurleistungen ersetzen, sondern sind als „Richtlinie“ für den Planer zu verstehen.

Teil 4

Teil 4 beschreibt Kennzahlen für Rechenzentren. Die im Standard aufgeführten Kennzahlen (KPIs) dienen zur Beurteilung der Effizienz oder Wirtschaftlichkeit bestehender Rechenzentren sowie als Benchmark in Planungsprozessen für neue Projekte. So können Rechenzentren objektiv miteinander verglichen oder Zielwerte definiert werden.

Teil 1

Teil 1 beschäftigt sich mit allgemeinen Konzepten und erarbeitet die Rahmenbedingungen für das Rechenzentrum. Beispielsweise werden Schutz- und Verfügbarkeitsklassen definiert, welche die Grundlage für nachfolgende Planungen oder Audits eines Rechenzentrums darstellen.

Teil 2

Teil 2 der EN 50600 bietet Planungsideen für die Konzeption der Rechenzentrumsinfrastruktur. Die in Teil 1 angegebenen Schutz- und Verfügbarkeitsklassen werden hier in Teilen in Praxisbeispiele umgesetzt. Die Schemata und Skizzen in der Norm können hier jedoch keine Ingenieurleistungen ersetzen, sondern sind als „Richtlinie“ für den Planer zu verstehen.

Teil 3

Teil 3 befasst sich mit dem Betrieb und der Organisation des Rechenzentrums. In diesem Abschnitt finden Sie Managementprozesse sowie Informationen zur Unternehmensorganisation. Betriebskonzepte oder Notfallkonzepte können aus den hier angegebenen Rahmenbedingungen entwickelt werden.

Teil 4

Teil 4 beschreibt Kennzahlen für Rechenzentren. Die im Standard aufgeführten Kennzahlen (KPIs) dienen zur Beurteilung der Effizienz oder Wirtschaftlichkeit bestehender Rechenzentren sowie als Benchmark in Planungsprozessen für neue Projekte. So können Rechenzentren objektiv miteinander verglichen oder Zielwerte definiert werden.
data-center-consluting-guide-cover

Get Your Free Data Center Consulting Guide

Geben Sie unten Ihre Daten ein und erhalten Sie Zugriff auf ein kostenloses, umfassendes Whitepaper mit Einzelheiten zur Beratung für ein effizientes Rechenzentrum.

data-center-consluting-guide-cover
gold-box
employees-working-together
gray-box
gold-outline
bsi-logo
gold-box
gold-outline

ISO 27001 & BSI IT-Grundschutz

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationssicherheit (BSI) legt mit seinem grundlegenden IT-Schutz die Basis für den sicheren Betrieb eines Rechenzentrums. In vielen Rechenzentren deutscher Behörden ist ein Zertifikat nach ISO 27001 auf Basis des IT-Grundschutzes obligatorisch und Voraussetzung für den Betrieb. Mit dem umfangreichen IT-Grundschutz-Kompendium des BSI haben sich die entsprechenden Module mittlerweile auch für Rechenzentren im privaten Sektor etabliert. Eine entsprechende Zertifizierung auf Basis des IT-Grundschutzes und der ISO 27001 bestätigt ein sicheres und hochverfügbares Rechenzentrum.

Es gelten die entsprechenden Module und Normen

Als Experten tauschen wir uns regelmäßig mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationssicherheit (BSI) aus. In dieser Hinsicht gestalten wir mit unserer Erfahrung die Weiterentwicklung des IT-Grundschutzkompendiums maßgeblich mit.

Reden wir darüber!

gray-box

Möchten Sie den nächsten Schritt mit uns gehen?

five-star-review

Unsere Leistungen

How We Can Help

Planung

Wir wissen es, Sie wissen es : ein gut geplantes Projekt spart viel Zeit und Kosten. Wir haben in den letzten Jahren mehr als 100 große und kleine Rechenzentren erfolgreich geplant und gebaut, mit stark steigender Tendenz.
Wir verwenden modernste Technologien bei der Planung und der Errichtung von Rechenzentren und IT-Infrastruktur. Wir erschaffen zu Ihrem Projekt den smarten ‚Digital Twin‘, mit dem sich reale Abläufe und Prozesse visuell besser verstehen und optimieren lassen ohne in die Realität eingreifen zu müssen.

Lösungen

Wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum im Bereich IT-Infrastruktur und Rechenzentren. Von schlüsselfertigen modularen EDGE-Rechenzentren, wie unsere IT-Safes und Modul-Rechenzentren, bis hin zu Infrastrukturkomponenten wie USV- und Energiespeichersystemen, Netzersatzanlagen, Überwachungssystemen oder unseren patentierten Kühlsystemen.